Besser als alle guten Vorsätze

Den heutigen Tag möchte ich nutzen, um mit Ihnen das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen.

 

Nehmen Sie etwas zum Schreiben zur Hand und machen Sie sich Notizen:

Was fällt Ihnen als Erstes ein?

 

Was ist Ihnen gelungen?  Welche Schwierigkeiten haben Sie gemeistert?

Was haben Sie gelernt?  Und welches sind Ihre schönsten Erinnerungen?

 

Indem wir einen Blick in die Vergangenheit werfen, können wir uns besser auf die Zukunft vorbereiten. Denn jede Situation bietet Gelegenheit, zu lernen.

Manchmal rufen die schmerzhaftesten Erfahrungen die größten und besten Veränderungen in unserem Leben hervor.

In einer Studie, die in der Zeitschrift Memory veröffentlicht wurde, konnte festgestellt werden, dass diejenigen, die über schöne Momente und ihre Erfolge bei der Lösung von Problemen reflektierten, in den folgenden Tagen viel glücklicher waren. Sie zeigten ein höheres Selbstwertgefühl, Selbstwirksamkeit und ein allgemeines Sinngefühl im Leben.

 

Das wäre doch ein hervorragender Zustand, um in das neue Jahr zu gehen!

 

Notieren Sie, was Ihnen alles gelungen ist, privat und beruflich. Und spüren Sie, wie sich das anfühlt. Können Sie ein bisschen stolz auf sich sein? Zufrieden? Glücklich? Dankbar?

 

Wie wäre es also, wenn wir unsere Erinnerung als Katalysator nutzen, um uns auf eine noch großartigere Zukunft vorzubereiten?

Gehen Sie mit einem gestärkten Gefühl ins neue Jahr und lassen Sie das Alte hinter sich.

Jetzt ist nämlich der richtige Zeitpunkt, um Ihre Energie in die kommenden Monate zu stecken.

 

Worauf wir unseren Schwerpunkt legen, womit wir uns gedanklich viel beschäftigen, das ziehen wir an. Lassen Sie sich öfter von ängstlichen, sorgenvollen Gedanken leiten oder eher von optimistischen, selbstbewussten und positiven Gedanken?

 

Wir sind was wir denken – daher achten Sie auf Ihre Gedanken.

 

Vielleicht ist es die aufregendste Erkenntnis der Welt, endlich zu verstehen, dass es völlig bei Ihnen liegt, das Leben Ihrer Träume zu leben.

 

Machen Sie doch mal ein kleines Experiment mit mir. Schreiben Sie alle Ihre Träume, Ziele und Wünsche für das kommende Jahr auf:

  • Was möchten Sie gerne im nächsten Jahr erleben?
  • Was würden Sie gerne verändern?
  • Wer bzw. wie möchten Sie sein?
  • Wenn Sie wüssten, dass alles möglich wäre, und Ihnen zur Verfügung stünde, was würden Sie sich wünschen?
  • Um was würden Sie bitten?

 

Schreiben Sie jedes Ziel so auf, als ob es schon eingetreten ist, jeden Wunsch so, als ob er bereits erfüllt wurde. Sie können auch zusätzlich eine Collage aus Zeitungsbildern  basteln oder ein Bild dazu malen und aufhängen.

Und wie fühlt sich das für Sie an? Steigt ein Gefühl der (Vor-)Freude und Dankbarkeit in Ihnen hoch?

"Danken ist eine Liebeserklärung an das Leben!"

Irina Rauthmann

 

Es gibt sogar Untersuchungen, die belegen, dass Dankbarkeit ein regelrechter Magnet für Gutes ist. Lernen Sie also dankbar zu sein für die Kleinigkeiten im Leben, damit die großen Dinge Wirklichkeit werden können.

 

Ich wünsche Ihnen ein großartiges neues Jahr!