In vielen Studien wurde bereits gezeigt:

Veränderung im Außen muss einhergehen mit Veränderungen im Inneren, sonst läuft jedes Change-Projekt ins Leere.

Erfolg oder Scheitern einer Veränderung hängen davon ab, ob wir unser Denken und Handeln umstellen und Altes loslassen können.

 

Vom Topmanager bis zum Mitarbeiter müssen "Hin-HÖREN"  und  "Ein-SEHEN" Hand in Hand gehen, damit klar wird, was funktioniert und was nicht. 

 

 

 

Es gibt zwei wesentliche Voraussetzungen für Veränderungen:

  • Das Können, also die Fähigkeiten des Unternehmens und
  • Das Wollen, also die Bereitschaft der Mitarbeiter.

Die goldene Regel bei allen Change-Projekten heißt:  Überzeugen statt Überreden.


Denn das Wollen, d.h. die Motivation kann nur gewährleistet sein, wenn man sich um die elementaren Bedürfnisse und Werte der Menschen kümmert, die von dieser Veränderung betroffen sind.


Damit Ihre Mannschaft tatsächlich ins neue Boot steigt und gemeinsam die Segel hisst, bedarf es guter Kommunikation der Ziele und nachvollziehbare Begründungen der Maßnahmen. Erst wenn alle überzeugt sind und Sie sie mitreißen können, sind Sie auf dem Weg zu echter Veränderung.
Klingt einfacher als es ist ... deshalb arbeite ich auch mit Spezialisten für Kommunikation und Change Management zusammen, wie z.B. Carpe Viam GmbH - "Wege zu Wachstum".


Seit Jahren konzipiere und moderiere ich Workshops und Veranstaltungen zu Themen wie Change,
Kulturwandel, Visionen & Strategie.

Rufen Sie mich an, wenn Sie mit einem erfahrenen Workshop-Leiter zusammen arbeiten wollen.